Für wen ist Wutao gedacht?

Wutao für jede(n) :

Der Begriff « tanzen » wird von uns im Sinne verwendet, den « Körper zu feiern »: im Wutao erzwingen wir den Weg nicht, wir lassen ihn sich eröffnen. Keine Altersgrenze. Keine anatomischen Grenzen. Wutao wendet sich an alle, die Lust haben, eine Art der Bewegung und des Tanzes zu entdecken, die ihre Körperlichkeit oder Gestalt achtet.

Die Übungspraxis des Wutao kann an spezifische Altersgruppen angepaßt werden:

Wutao Kids :

Wutao für Kinder geht auf die Arbeit von Isabelle Martinez zurück, die Bildungsmaßnahmen im Musée d’Arts Modernes Paris betreut. Sich zwischen kalligraphischer und bildnerischer Geste bewegend, hat sie bildende Künste und Wutao zu einer globalen Kunst der Bewegung verschmolzen. Entdecken Sie aktuelle Workshops in der Rubrik UNTERRICHT> SEMINARE

Kontakt zu Isabelle Martinez : isa.artao@gmail.com